Berlin: Polizeimeldung vom 08.11.2016

Die Meldung ist so toll, ich zitiere sie hier mal in Gänze. :)

Mutmaßlich nicht sonderlich cleveren Kriminellen gelang es heute früh in Siemensstadt zwar, gewaltsam einen Automaten zu öffnen. Anders als vermutlich gewollt, handelte es sich dabei jedoch nicht um einen Geldausgabeautomaten, sondern um einen Kontoauszugsdrucker.
Gegen 4 Uhr alarmierte ein Anwohner die Polizei in den Popitzweg, nachdem er dort einen lauten Knall gehört hatte. Die Beamten stellten wenig später das nahezu vollständig zerstörte Gerät im Vorraum einer Bankfiliale fest.
Auch an zwei Geldausgabeautomaten waren Beschädigungen vorhanden. Nach erstem Anschein waren die Täter jedoch nicht an Geld gelangt. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Quelle:
https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.530917.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sevenundseventy + = 84