Conways Spiel des Lebens

Conways Spiel des Lebens ist eine beeindruckende Simulation der Evolution basierend auf 4 sehr einfachen Spielregeln.

Stellt euch ein Spielbrett ähnlich wie beim Schach vor, im Idealfall ist das Brett unbegrenzt. Auf jedem Feld kann nun eine Zelle sitzen, dann lebt sie. Ab jetzt schreitet die Zeit voran und zwar in Zügen wobei jeder Zug eine Generation entspricht.

In jedem Zug werden folgende Spielregeln befolgt:

  1.  Jede Zelle mit weniger als zwei Zellnachbarn stirbt an Einsamkeit.
  2. Jede Zelle mit zwei oder drei Nachbarn überlebt zur nächsten Generation.
  3.  Jede Zelle mit mehr als drei Nachbarn stirbt an Überpopulation.
  4. Eine gestorbene Zelle mit genau drei lebenden Nachbarn wird in der nächsten Generation wiedergeboren, das simuliert Reproduktion.

Wer Conways Game of Life *selber mal ausprobieren* möchte, der sei auf die viele Online-Simulationen hingewiesen beziehungsweise Apps im jeweiligen App Store.
 

Interaktive Simulation mit populären Formationen

 

Über die Zeit haben viele Leute Conways Spiel des Lebens untersucht und interessante Formationen entdeckt. In ein Video welches die faszinierenden Möglichkeiten zeigt:

 
Tipp: Wem die Simulation von Leben gefällt, der sollte den Artikel Ich weiß nicht, Timmy, Gott zu sein bedeutet eine große Verantwortung zu tragen lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ sevenundseventy = twoundeighty